Penisverkrümmung

Sie bemerken eine Verkrümmung Ihres Penis bei Gliedversteifung (Erektion) oder haben Schmerzen im Penis bei der Erektion ? – dann haben Sie möglicherweise eine sog. Induratio penis plastica (Verhärtung der Schwellkörperhülle). Diese Erkrankung führt zu einer zunehmenden Verhärtung der Schwellkörperhülle des Penis, wodurch es zu Schmerzen bei der Erektion und / oder einer Verkrümmung des Penis kommen kann. Die Verkrümmung des Penis bei der Gliedversteifung kann so stark ausgebildet sein, dass ein Geschlechtsverkehr (Kohabitation) nicht mehr möglich ist. Manchmal ist die Induratio penis plastica auch mit Verhärtungen an der Handfläche (Dupuytren`sche Kontraktur) oder Fußsohle verbunden.

Bei schmerzhafter Erektion kann in beinahe 95% aller Patienten mittels einer speziellen, nicht schmerzhaften, konservativen Therapie (Iontophorese) Beschwerdefreiheit erreicht werden. Eine Verkrümmung des Penis lässt sich mit dieser Methode auch behandeln, wobei das komplette Verschwinden der Verhärtung zumeist nicht erreicht wird. Je länger die Erkrankung besteht, desto schlechter sind die Erfolgschancen. Eine Operation muss immer individuell mit dem Mann entscheiden werden.

Grundsätzlich gilt:

Je früher die Behandlung einsetzt, desto eher ist ein Erfolg zu erwarten. Falls Sie glauben, an dieser Erkrankung zu leiden, kommen Sie frühzeitig zu einer Beratung.

Bottom image